Team- und Gruppensupervision

  • Klärung von Rollen und Aufgaben im Team
  • Reflektion der Kommunikation innerhalb des Systems
  • Sensibilisierung der Wahrnehmung
  • Optimierung der Arbeitszufriedenheit
  • Neue Anregungen für die Arbeit gewinnen
  • Psychohygiene

Fallsupervision

  • von der Erfahrung der anderen profitieren
  • Miteinander lernen
  • die Intelligenz der Gruppe nutzen
  • Erhöhung der Arbeitszufriedenheit
  • Erweiterung der fachlichen Kompetenzen

Mediation - Konfliktberatung

  • Aufschlüsselung des Konfliktes
  • Erarbeitung einvernehmlicher, selbst bestimmter Lösungen
  • Erfolgskontrolle: War der Lösungsansatz umsetzbar?
  • Sind Veränderungen notwendig?

Organisationsberatung

  • Umstrukturierung
  • Reflexion von Arbeitsabläufen
  • Aufgabenklärung
  • Förderung des Miteinander der Beschäftigten
  • Steigerung der Effektivität

Ehrenamtlich Tätige

Die supervisorische Begleitung von Menschen, die ehrenamtliche Aufgaben übernehmen, liegt mir besonders am Herzen. In diesem Beratungsfeld ist es meiner Ansicht nach besonders wichtig, die Schnittstellen zwischen haupt- und ehrenamtlich Tätigen zu betrachten. Es kommt in diesem Bereich leicht zu Missverständnissen und zu Konkurrenzgefühlen. Hier ist es wünschenswert, mit den Beschäftigten aus den verschiedenen Teilbereichen gemeinsam Supervision durchzuführen.

In einigen Einsatzgebieten werden ehrenamtlich Tätige gezielt für ihre Tätigkeit ausgebildet, so z.B. für die Telefonseelsorge oder die ambulante Arbeit im Hospiz. Diese ehrenamtlichen Mitarbeiter sollten regelmäßige supervisorische Begleitung erfahren.